DIE REFERENZ FÜR IHREN ERFOLG

 

"Entscheidungen über Geld trifft man,
indem man die Zeitungen zwischen den Zeilen liest."
Andre Kostolany

Begeisterung statt Zufriedenheit

Professionalität, Aufrichtigkeit und Verlässlichkeit sind die Maximen unseres Handelns. Um das durch unsere Kunden ausgesprochene Vertrauen dauerhaft zu erhalten, verwenden wir eine exklusive Beratungstechnologie sowie die besten Finanzdienstleistungs-Lösungen am Markt, um individuelle, ganzheitliche und transparente Konzepte zu entwickeln. Als professioneller Partner in allen wirtschaftlichen und finanziellen Fragen gestalten wir mit Ihnen gemeinsam Ihren finanziellen Erfolg. Konsequent und effizient. Unser höchstes Ziel ist es, dass Sie nicht nur zufrieden, sondern begeistert von unserer Leistung sind. Ein Leben lang!

Führen Sie jetzt Ihren persönlichen Versicherungscheck durch!

persönlicher Versicherungscheck

Kostenlos und unverbindlich beleuchten und optimieren wir Ihre Versicherungen. Starten Sie jetzt den dbfp-Check und finden Sie den richtigen Versicherungsschutz für sich!

JETZT VERSICHERUNGSCHECK STARTEN

 

Günstige Ratenkredite für große Träume − jetzt unverbindlich vergleichen!

Ratenkreditrechner

Sichern Sie sich jetzt Top-Zinsen! Ob für die Traumreise, Ihr neues Auto oder zur Umschuldung eines Altkredits. Vergleichen Sie kostenfrei und unverbindlich Ratenkredite zu besten Konditionen:

JETZT RATENKREDITRECHNER STARTEN

Karriere: In Momenten der Entscheidung gestalten wir die Zukunft neu

Job und Karriere bei der dbfp

Der Markt ist in Veränderung. Gesetzliche Veränderungen, Druck durch Kosten und Controlling, Entfremdungen, Machtverschiebungen im Markt – nichts scheint mehr so zu sein, wie es war. Zeit für eine Neuorientierung – vielleicht auch für Sie?

IHRE KARRIERE BEI DER DBFP

 

Finden Sie Ihren qualifizierten Finanzberater in der Nähe

Finanzberater- Suche

Nutzen Sie unsere Berater-Datenbank zur Suche eines qualifizierten Beraters vor Ort!

ZUR BERATER-SUCHE

 

Sie haben eine Frage? Wir beantworten Sie Ihnen gerne!

Kontakt zur dbfp

Wir sind per E-Mail oder telefonisch für Sie da. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie unter +49(0)711 506 218 92 an.

ZUM KONTAKTFORMULAR

 

Neuigkeiten rund um Wirtschaft, Börse und Finanzen

Dienstag, 24. April 2018, 02:00 Uhr
Alphabet kann bei Analysten mit seinen Quartalszahlen punkten: Umsatz deutlich gestiegen, Gewinn auch. Letzteres vor allem durch zwei Sondereffekte. Das wiederum sehen Anleger skeptisch.
Dienstag, 24. April 2018, 00:54 Uhr
2017 ist ein Jahr mit vielen Naturkatastrophen. Entsprechend fällt auch der Gewinn der Münchener Rück aus. 2018 lässt sich deutlich besser an: Das Plus klettert um mehr als 40 Prozent. Entsprechend optimistisch ist die Konzernspitze.
Montag, 23. April 2018, 23:17 Uhr
Alphabet kann bei Analysten mit seinen Quartalszahlen punkten: Umsatz deutlich gestiegen, Gewinn auch. Letzteres vor allem durch zwei Sondereffekte. Das wiederum sehen Anleger skeptisch.
Montag, 23. April 2018, 22:12 Uhr
Nicht aus der Deckung wagen sich Anleger an der Wall Street. Die großen Indizes können daher kaum beeindrucken. Vor dem nächsten Schwung Bilanzen herrscht Zurückhaltung - obwohl die Saison bisher gut läuft. Etwas macht den Börsianern jedoch Sorgen.
Montag, 23. April 2018, 21:32 Uhr
Der neue Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing prüft dem "Handelsblatt" zufolge eine Änderung der Strategie.
Montag, 23. April 2018, 20:12 Uhr
Die Münchener Rück hat nach vorläufigen Berechnungen im vergangenen Quartal ihren Gewinn deutlich gesteigert.
Montag, 23. April 2018, 19:23 Uhr
Wer in seinem Job den Mindestlohn erhält, wird damit in vielen Großstädten Deutschlands nicht über die Runden kommen. Zu diesem Ergebnis kommt die Hans-Böckler-Stiftung. Dennoch finden die Forscher auch etwas Gutes an der Minimalvergütung.
Montag, 23. April 2018, 18:06 Uhr
Wieder einmal ringt der Autohersteller Opel um seine Zukunft. Die Kosten sollen um ein Viertel sinken. Wenn dies erreicht sei, werde auch investiert. Doch die Versprechen reichen der Politik nicht. Der Konflikt verschärft sich.
Montag, 23. April 2018, 17:04 Uhr
Wegen des Abgasskandals beim VW-Konzern sitzt der ehemalige Topmanager Wolfgang Hatz seit mehr als einem halben Jahr in U-Haft. Mehrere Versuche scheitern, bei Gerichten seine Freilassung zu erwirken. Nun hofft er auf die Hüter der Verfassung.
Montag, 23. April 2018, 17:31 Uhr
Der größte Seehafen Griechenlands ist seit rund zwei Jahren in chinesischer Hand. Nun geht die EU dem Verdacht nach, dass dort massiver Zoll- und Steuerbetrug durch chinesische Banden betrieben wird. Die Betreiber beteuern ihr Unschuld.
Montag, 23. April 2018, 16:45 Uhr
Erst legt die bosnische Prevent-Gruppe mit Lieferstreiks VW-Werke lahm. Dann nimmt der Autoriese Rache und kappt seine Verträge mit dem Zulieferer. Es ist, als wolle VW eine Botschaft an seine Lieferanten senden: Legt euch nicht mit uns an.
Montag, 23. April 2018, 15:00 Uhr
Nach der Sprachassistentin Alexa plant der Handelskonzern Amazon laut einem Medienbericht auch eine bewegliche Haushaltshilfe. Mit Kameras ausgestattete Heim-Roboter sollen selbständig durch Wohnungen rollen. Eine entscheidende Frage bleibt jedoch unklar.
Aktuelles | Montag, 2. April 2018

In der heutigen Niedrigzinsphase darf man keine Renditechance auslassen.

Aktuelles | Montag, 26. Februar 2018

Wir laden Sie herzlich zu unserem kostenlosen Informations-Vortrag „Rechtskonforme Vollmachten für den Fall der Fälle“ in Hanau ein.

Aktuelles | Freitag, 16. Februar 2018

Das Jahr 2017 war von einem nachhaltigen weltwirtschaftlichen Wachstum geprägt, die konjunkturelle Erholung verläuft den Anzeichen zufolge auf globaler Ebene zunehmend synchron,