DIE REFERENZ FÜR IHREN ERFOLG

 

"Entscheidungen über Geld trifft man,
indem man die Zeitungen zwischen den Zeilen liest."
Andre Kostolany

Trusted Partner Dbfp

Begeisterung statt Zufriedenheit

Professionalität, Aufrichtigkeit und Verlässlichkeit sind die Maximen unseres Handelns. Um das durch unsere Kunden ausgesprochene Vertrauen dauerhaft zu erhalten, verwenden wir eine exklusive Beratungstechnologie sowie die besten Finanzdienstleistungs-Lösungen am Markt, um individuelle, ganzheitliche und transparente Konzepte zu entwickeln. Als professioneller Partner in allen wirtschaftlichen und finanziellen Fragen gestalten wir mit Ihnen gemeinsam Ihren finanziellen Erfolg. Konsequent und effizient. Unser höchstes Ziel ist es, dass Sie nicht nur zufrieden, sondern begeistert von unserer Leistung sind. Ein Leben lang!

 

 

ab sofort Fördergelder im Bereich der Finanzierung nutzen Ab sofort Fördergelder im Bereich der Finanzierung nutzen!

 

Neuigkeiten rund um Wirtschaft, Börse und Finanzen

Montag, 14. Oktober 2019, 07:45 Uhr
Anders als von Analysten erwartet, schrumpfen Chinas Exporte im vergangenen Monat erneut. Ein Grund dürfte der andauernde Handelsstreit mit den USA sein. Aber auch in anderen Bereichen hat die Wirtschaft der Volksrepublik mit Problemen zu kämpfen.
Montag, 14. Oktober 2019, 04:45 Uhr
Mit 5G will Deutschland technisch aufholen. Mit im Boot ist dabei wohl auch der Netzwerk-Marktführer Huawei aus China. Zumindest hält sich die Bundesregierung mit einem Verbot der chinesischen Mobilfunktechnik zurück. Die SPD kritisiert die Entscheidung.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 18:08 Uhr
Der Chef der Welthandelsorganisation fordert die 164 Mitgliedstaaten eindringlich auf, konstruktiv zusammenzuarbeiten, um die WTO zu stärken. Durch den Handelskrieg drohe das "Gesetz des Dschungels", die globale Wirtschaft könnte in eine Rezession stürzen.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 16:04 Uhr
Die offiziellen Wachstumszahlen zeigen bislang nur einen kleinen Knick nach unten. Nun offenbart ein neuer Indikator ein düsteres Bild: Danach könnte Deutschland bereits im April in die Rezession gerutscht sein.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:42 Uhr
Der Handelsstreit zwischen den USA und China eskaliert. Der Brexit endet im Chaos. Dazu noch Rezessionsängste und Klimawandel: Das sind keine einfachen Zeiten für die deutsche Autoindustrie. Welche Konsequenzen drohen? n-tv.de fragt den Autoexperten Helmut Becker.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 13:37 Uhr
Nach der jüngsten Ruckrufwelle wegen Diesel-Manipulationen findet Bundesverkehrsminister Scheuer deutliche Worte für Daimler. Statt reinen Tisch zu machen, trickse der Stuttgarter Autobauer weiter. Dem neuen Konzernchef Källenius wirft er Täuschung vor.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 11:41 Uhr
Der Tourismuskonzern Thomas Cook hofft, Anfang 2020 wieder Reisen anbieten zu können. Doch der Neuanfang dürfte schwer fallen. Während die einstige Nummer zwei im deutschsprachigen Raum ums Überleben ringt, stoßen die Konkurrenten erfolgreich in die Lücke vor, die sie auf dem Markt hinterlässt.
Sonntag, 13. Oktober 2019, 09:54 Uhr
Es ist eine gefährliche Gemengelage: Die Hoffnung auf eine Entschärfung der Dauer-Krisen Zollstreit und Brexit wächst und damit auch die Chancen für steigende Aktienkurse. Aber neue Kapriolen sind nicht ausgeschlossen. In den USA beginnt derweil die heiße Phase der Bilanzsaison.
Samstag, 12. Oktober 2019, 20:53 Uhr
Erstmals seit über zehn Jahren pumpen die Währungshüter in Washington wieder Milliardenbeträge in den Geldmarkt. Die Anleihekäufe sollen mindestens bis ins zweite Quartal 2020 andauern. Dass es sich um eine quantitative Lockerung wie in der Finanzkrise handelt, weisen sie klar zurück.
Samstag, 12. Oktober 2019, 18:00 Uhr
Facebook will bei seinem Online-Netzwerk eine komplette Verschlüsselung einführen. Die Inhalte sind dann nur für Absender und Empfänger im Klartext lesbar. Nach der Kritik mehrerer Länder mahnt nun auch die Bundesregierung das Vorhaben als Gefahr für die öffentliche Sicherheit an.
Samstag, 12. Oktober 2019, 15:00 Uhr
Beobachter hatten eigentlich erwartet, dass der Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn und vier weitere hohe Manager Anfang 2020 anlaufen könnte. Doch ein halbes Jahr nach der Anklage heißt es weiter warten. Dafür gibt einen Grund.
Samstag, 12. Oktober 2019, 15:03 Uhr
Beobachter hatten eigentlich erwartet, dass der Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn und vier weitere hohe Manager Anfang 2020 anlaufen könnte. Doch ein halbes Jahr nach der Anklage heißt es weiter warten. Möglicherweise soll noch ein Gutachten angefordert werden.
Aktuelles | Freitag, 16. August 2019

Seit Jahresbeginn befinden sich sowohl Anleihen wie auch Aktien in einer »Hausse-Stimmung«. Diese Koinzidenz gab es zwar in den letzten Jahrzehnten immer wieder (z.B.

Aktuelles | Montag, 12. August 2019

Wir laden Sie herzlich zu unseren dbfp Vorträgen ein. Erfahren Sie von erfahrenen Kapitalmarktexperten ihre Einschätzung der künftigen Entwicklung.

Aktuelles | Montag, 21. Januar 2019

Ab 2019 gelten in der gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung neue Beitragsbemessungsgrenzen. Sie werden damit wie jedes Jahr an die Einkommensentwicklung angepasst.

Führen Sie jetzt Ihren persönlichen Versicherungscheck durch!

persönlicher Versicherungscheck

Kostenlos und unverbindlich beleuchten und optimieren wir Ihre Versicherungen. Starten Sie jetzt den dbfp-Check und finden Sie den richtigen Versicherungsschutz für sich!

JETZT VERSICHERUNGSCHECK STARTEN

 

Günstige Ratenkredite für große Träume ? jetzt unverbindlich vergleichen!

Ratenkreditrechner

Sichern Sie sich jetzt Top-Zinsen! Ob für die Traumreise, Ihr neues Auto oder zur Umschuldung eines Altkredits. Vergleichen Sie kostenfrei und unverbindlich Ratenkredite zu besten Konditionen:

JETZT RATENKREDITRECHNER STARTEN

Karriere: In Momenten der Entscheidung gestalten wir die Zukunft neu

Job und Karriere bei der dbfp

Der Markt ist in Veränderung. Gesetzliche Veränderungen, Druck durch Kosten und Controlling, Entfremdungen, Machtverschiebungen im Markt – nichts scheint mehr so zu sein, wie es war. Zeit für eine Neuorientierung – vielleicht auch für Sie?

IHRE KARRIERE BEI DER DBFP

 

Finden Sie Ihren qualifizierten Finanzberater in der Nähe

Finanzberater- Suche

Nutzen Sie unsere Berater-Datenbank zur Suche eines qualifizierten Beraters vor Ort!

ZUR BERATER-SUCHE

 

Sie haben eine Frage? Wir beantworten Sie Ihnen gerne!

Kontakt zur dbfp

Wir sind per E-Mail oder telefonisch für Sie da. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie unter +49(0)711 506 218 92 an.

ZUM KONTAKTFORMULAR